Coachella's

Kurs "Existenziell leben!"

Existenziell leben heisst...

  • das ganz Eigene finden und es zum Ausdruck bringen ... authentisch leben
  • das Leben in sich spüren ... lebendig ... voller Energie und Lebensfreude
  • gelassen und vertrauensvoll bleiben, auch wenn es schwierig wird
  • mit der inneren Gewissheit, Sinnvolles für das große Ganze beizutragen
  • das Leben ganzheitlich betrachten ... beruflich und privat

Im Leben geht es nicht in erster Linie darum, nach Zielerreichung, Erfolg und Behaglichkeit zu streben. Strebe nach Sinn, folge deinen Werten, lebe dein ganz Eigenes! Erfolg mag diesem dann folgen.

Wir stellen und beantworten die Frage, um was es im Leben wirklich geht! Was uns erfüllt und stärkt, Lebensfreude und Erfüllung bringt, aber auch, was unser Glück und unsere Zufriedenheit beeinträchtigen kann. Die Modelle von Viktor Frankl und Alfried Längle geben diesen Fragen Struktur und Sprache. Nur wenn wir benennen können, was uns berührt und bewegt, können wir darüber im Dialog sein. 

Durch diese neue Ausdrucksfähigkeit und den Mut zur inneren Auseinandersetzung können wir uns aus unseren alten unsichtbaren Fesseln lösen und das ganz eigene Leben leben.

Hier geht es um Ihr ganzes Leben. Wir trennen nicht zwischen Beruf und Privat, denn Wechselwirkungen müssen mitbetrachtet werden. In dieser ganzheitlichen Betrachtung liegt eine der Stärken des existenziellen Ansatz.

Das ist unser Anliegen:
Gelassen bleiben. Im lebendigen Kontakt mit uns selbst und anderen. In uns selbst Antwort finden. Die individuelle persönliche Ausstrahlung und Souveränität zum Ausdruck bringen. Mit einem Strahlen im Gesicht.

In diesem Kurs setzen Sie sich mit sich selbst und Ihrem Leben auseinander. Sie lernen sich selbst und andere besser zu verstehen, das Wesentliche aufzufinden und einzustehen für das, was Sie persönlich für wichtig und richtig halten. 

Dafür finden Sie in diesem Kurs:

  • Strukturiertes, anwendbares, verständliches Wissen darüber, wie Leben gelingt
  • Eine Seminargestaltung, die ermöglicht, dieses Wissen nicht nur kognitiv zu erfassen, sondern die Inhalte zu erleben und dadurch zu verinnerlichen
  • Anleitungen, das Gelernte in den beruflichen und privaten Alltag zu integrieren
  • Viele spannende persönliche Fragen, individuelle Anregungen und kollegialen Austausch

Beginn des Kurses "Existenziell leben!"
27. Juni 2019

15 Tage, 5 Module, 12 Monate
in Kisslegg/Forum Sommersried

Worum es geht...

Gemeinsam ergründen wir, wonach Menschen im Kern streben und was unser Handeln und Reden, unsere Ziele und unser Zögern bestimmt. Die Existenzanalyse bietet hier ein leicht verständliches und doch tiefgründiges und vielschichtiges anthropologisches Modell – eine Struktur, die es ermöglicht, zu verstehen,

  • was Menschen bewegt,
  • wonach wir streben,
  • was uns Erfüllung bringt
  • und wieso wir uns immer wieder so scheinbar unlogisch und für andere unverständlich verhalten. Und natürlich, wie es gelingen kann, diese hinderlichen Bewegungen umzukehren und in eine gute Selbstfürsorge und zu persönlicher Reife zu gelangen.

Viktor Frankl (Logotherapie) sagte einmal sinngemäß, dass es vielleicht nicht so sehr darum gehe, vom Leben zu erwarten, dass es uns unsere persönlichen Wünsche erfülle, sondern darum, zu verstehen, zu was uns das Leben auffordert und darauf eine zu uns passende und sinnvolle Antwort zu finden. In der Existenzanalyse nennen wir das die „existenzielle Haltung“. Das bedeutet, dass ich offen bleibe und mein Leben unter den mir gegebenen Voraussetzungen möglichst sinnvoll gestalte und es bestmöglich lebe.

Genau diese Haltung ist aber manchmal gar nicht so einfach zu leben. Etwas scheint uns in bestimmten Situationen dazu zu bringen, uns (für uns selbst) unverständlich oder (für andere) unlogisch zu handeln. Dann werden wir vielleicht abweisend, obwohl uns eigentlich nach einer Umarmung ist oder wir ziehen uns in uns zurück, obwohl wir wissen, dass sich manches nur durch ein gutes Gespräch bereinigen lässt. Tatsächlich finden wir in diesem Verhalten auch eine Logik. Wir nennen sie die Psycho-Logik. Sie ist oft nur zu verstehen, wenn wir uns nicht nur die aktuelle Situation ansehen, sondern auch der persönlichen Geschichte nachspüren.

Es geht also darum, uns aus unseren alten Mustern zu lösen und frei zu werden, damit wir uns so verhalten, wie wir es aus vollem Herzen bejahen können.

Alfried Längle (Existenzanalyse) beschreibt vier Grundbedingungen, die erfüllt sein müssen, damit so ein Leben in Freiheit, Würde und Selbstverantwortung überhaupt gelingen kann:

1. Grundbedingung:
ein Umfeld und eine innere Struktur, welche uns ermöglichen, anzunehmen, was ist und unser Leben unter den gegebenen Bedingungen selbstbestimmt zu gestalten, also zu erleben, dass „ich kann“

2. Grundbedingung:
Zuwendung und Nähe zu sich selbst und anderen erfahren und dadurch in Beziehung treten, fühlend wahrnehmen: Mag ich das? Mag ich das nicht? Und eben auch dieses Kriterium „Wohlbefinden“ als relevant in die eigenen Entscheidungen mit einzubeziehen.

3. Grundbedingung:
Ganz ich selbst sein dürfen, als die einzigartige Person, die ich bin, gesehen werden und so Gerechtigkeit und Wertschätzung zu erfahren, authentisch und aus einem Gefühl der Stimmigkeit handeln.

4. Grundbedingung:
Das Leben als „Anfrage“ zu verstehen und so zu handeln, dass ich es als sinnvoll empfinde für mich und für die Welt, jetzt und in die Zukunft hinein.

Neben diesen theoretischen Grundlagen bekommen Sie einen Einblick in die phänomenologische Haltung – erkunden statt wissen – und wir stellen Ihnen den klassischen Prozess der angewandten Existenzanalyse vor: Klären der Gegebenheiten – anknüpfen an das innere Erleben – für Verstehen sorgen – zur eigenen Stellungnahme gelangen – entschieden und entschlossen handeln.

Methodik

Vortrag, gemeinsame Exploration, Selbstreflexion, sich in Bezug setzen zu den Themen, an eigenen Erfahrungen anknüpfen, Austausch über Anwendungsmöglichkeiten. In diesem Seminar wird viel reflektiert und inhaltlich vertieft. Hier geht es uns um Erfahrungswissen. Wenn Sie außerdem Praxis suchen und diesen Ansatz in der Begleitung anderer einsetzen möchten, dann ist vielleicht zusättzlich die sich anschließende Ausbildung in existenziellem Coaching für Sie richtig. Sie setzt die Inhalte dieses Kurses voraus und ergänzt sie um praktische existenzielle Coaching-Kompetenz, viel üben, Feedback und ergänzendes methodisches Wissen. 

Organisatorisches

Termine "Existenziell leben"

27. – 30. Juni 2019

05. – 08. September 2019

21. – 22. November 2019

06. – 09. Februar 2020

16. – 19. April 2020

Dieser Kurs ist gleichzeitig Teil 1 der existenziellen Coaching-Ausbildung und kann separat gebucht werden.

15 Tage, 5 Module, 12 Monate

Einführungspreis

2.900 Euro (später 3.900 Euro)
In diesem Beitrag sind enthalten die Seminargebühren. Nicht enthalten sind Kosten für Unterkunft und Verpflegung. Bei Berechtigung zum Vorsteuerabzug berechnen wir zusätzlich 19% Umsatzsteuer, bei Privatkunden sind diese im Preis enthalten. Falls Sie aus persönlichen Gründen eine Ermäßigung benötigen, sprechen Sie uns bitte an.

Trainerteam

Annette Fährmann
Jürgen Blenke (Co-Trainer)

Anerkennung

Dieses Seminar findet in Kooperation mit der Existential Training & Leadership Academy, Alfried Längle (Wien), statt und wird durch diese anerkannt. Es berechtigt zur Teilnahme an unseren und von der Existential Training & Leadership Academy angebotenen Vertiefungsseminaren mit dem Begründer der Existenzanalyse Univ.-Prof. Alfried Längle.

Teilnahmebedingungen

  • Vorgespräch (persönlich oder telefonisch)
  • Bereitschaft für Übungen und achtsame Begegnung

Seminarort

www.forum-sommersried.de bei Kisslegg im Raum Wangen im Allgäu
Ab Ende 2019 rechnen wir mit dem Einzug in unsere eigenen Räumlichkeiten und freuen uns darauf, Sie dann hier in Wangen-Karsee zu begrüßen .

Sie finden in Baden-Württemberg, fast in Bayern. Von Zürich und Stuttgart benötigen Sie etwa zwei Stunden mit dem Auto. Von Münchengeht es noch schneller. Der A96 Richtung Lindau/Bregenz/Bodensee folgen. Von der Ausfahrt Wangen im Allgäu sind es noch 7 Minuten zu uns.

Sind Sie interessiert?
Haben Sie Fragen?

Sind Sie interessiert? Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören:

+49 (0)7506 9519933
anfrage@faehrmannblenke.de
Kontaktformular

Informationen
fährmannblenke
Existenzielle Coaching-Kompetenz
Annette Fährmann
Jürgen Blenke
+49 (0)7506 9519933